Vorbericht MSG Körle/Guxhagen – Eschweger TSV

Am letzten Spieltag vor der Weihnachtspause steht für die Landesliga-Handballer des Eschweger TSV noch mal ein Auswärtsspiel auf dem Programm. Gastgeber ist der starke Aufsteiger MSG Körle/Guxhagen. Anwurf ist am Samstag, den 16.12. um 17:00 Uhr in der Kreissporthalle Guxhagen.

Nach dem Aufstieg über den Umweg Relegation haben sich die Schützlinge von Udo Horn schnell in der Landesliga etabliert. Bei fünf Siegen, einem Unentschieden und fünf Niederlagen steht die MSG mit 11:11 Punkten auf Platz acht und hat sich damit bereits ein Polster auf die Abstiegsränge erarbeitet. Haupttorschützen der Gastgeber sind die beiden Rückraumspieler Jannis Kothe und Christian Siebert, auf die der ETSV ein besonderes Augenmerk wird legen müssen. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit Linksaußen Niklas Vaupel, der im Sommer vom ETSV zu seinem Heimatverein zurückkehrte.

Für den Eschweger TSV muss es darum gehen, an die guten Ansätze aus der vergangenen Woche anzuknüpfen. In Großenlüder zeigten die Dietemänner eine ansprechenden Leistung, und bewiesen unter den Umständen der verzögerten Anreise und der ersten Halbzeit ohne etatmäßigen Torhüter auch Charakter. Damit am Samstag ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen liegt, musss beim ETSV alles passen. Personell steht dem Trainerteam Matthias Müller/Andreas Brill voraussichtlich der komplette Kader zur Verfügung.

Wie immer wird auch zum letzten Spiel 2017 ein Fanbus eingesetzt. Das Team hofft auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung aus Eschwege. Je mehr desto besser! Abfahrt ist am Samstag um 14:30 Uhr an der Stadthalle. Verbindliche Anmeldungen sind wie immer bei Ilona Ceh unter der 05651 - 22375 möglich oder per Mail unter fanbus@handball2000.de.

Vorbericht: Benjamin Brill

Zurück



nach oben