Die ETSV-Trainerfrage ist geklärt!

 

Nach Matthias-Müller-Rücktritt: Andreas Brill bleibt mindestens bis zum Saisonende 

 

Die Trainerfrage ist geklärt: Andreas Brill (52) bleibt dem Eschweger TSV erhalten und wird künftig der starke Mann an der Seitenlinie des Handball-Landesligsten sein.

Das teilte Uwe Gondermann, der sportliche Leiter des ETSV, am Donnerstagmorgen auf Anfrage mit. Nach dem Rücktritt von Matthias Müller am vergangenen Sonntag, mit dem Brill seit Sommer 2017 ein Trainerduo bildete, sei dies die logische Konsequenz gewesen, bestätigte Gondermann. Vorerst sei das Engagement bis zum Saisonende angelegt. Gondermann lobt: „Er ist B-Lizenz-Inhaber und kennt sich super aus. Er hat völlige Handlungsfreiheit.“ Der bisherige Torwarttrainer und Ex-Coach Timm Hohmann (52) wird das Amt des Co-Trainers übernehmen. (nic)

 

Quelle: Werra-Rundschau

Zurück



nach oben