Vorbericht Eschweger TSV - TV Alsfeld:

Nach fast sechs Monaten Pause heisst es endlich wieder: Handball-Zeit in Eschwege! Zwei erfolgreiche Auswärtsspiele hat unser Team bereits absolviert. Und da kommt direkt ein spannender Gegner. Und das nicht nur weil es ein Wiedersehen mit dem Ex-Coach gibt. Zu Gast ist der von Liviu Pavel trainierte TV Alsfeld.

Vier Spiele haben die Alsfelder bereits absolviert. Einem Sieg gegen Fulda stehen drei Niederlagen gegen Melsungen III, Grebendorf und Datterode gegenüber. Unterschätzen sollte man die Alsfelder aber keinesfalls. Kurz vor Saisonbeginn verstärkte sich der TVA noch einmal mit drei neuen Leuten aus dem Ausland, dessen Integration natürlich etwas Zeit braucht. Die kroatischen Brüder Domagoj und Karlo Buntic (beide im ersten Spiel noch nicht spielberechtigt) sowie der Pole Marek Baraniak avancierten sofort zu den Toptorschützen der Gäste, so dass die Dietemänner auf dieses Trio heute ein besonderes Augenmerk werden richten müssen.

Dieser Spielrhytmus fehlt dem ETSV noch, doch das Ziel ist klar: Heimsieg! Der ETSV muss dem Spiel seinen Stempel aufdrücken. Aufbauend auf einer guten Defensive und schnellem Umschaltspiel sollen die „einfachen“ Tore forciert werden. Im gebundenen Spiel heisst es, den Ball schnell laufen lassen, Lücken aufreißen und diese nutzen. Zusammen mit unserem lautstarken Fans im Rücken sollen die nächsten beiden Punkte eingefahren werden.

Die Handballabteilung des Eschweger TSV freut sich auf ein volles Haus und gute Stimmung beim ersten Heimspiel der Saison! Unterstützen Sie unsere Teams als „achter Mann“, unsere Jungs brauchen Eure Unterstützung! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Hinweis: Die Feuerwehr- und Rettungszufahrten an der Sporthalle und den Beruflichen Schulen sind unbedingt freizuhalten! Achten Sie bitte auf die Beschilderung. Aus Sicherheitsgründen werden widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt! Wir bitten um Beachtung!

Freuen wir uns auf einen spannenden Handball-Abend!

Mit sportlichen Grüßen
Benjamin Brill

Zurück



nach oben