Vorbericht ESG Gensungen/Felsberg II - Eschweger TSV:

 

Nach dem erfolgreich Heimauftakt am vergangenen Wochenende steht für die Dietemänner das Gastspiel bei der Oberliga-Reserve der ESG Gensungen/Felsberg auf dem Plan. Anwurf ist um 17:00 Uhr in der Kreissporthalle Gensungen, Sportplatzstraße in 34587 Felsberg-Gensungen.

Es wird wohl die bisher höchste Auswärtshürde für die Dietemänner. Beim Gastspiel der ESG in Grebendorf konnte sich der ETSV bereits einen Eindruck vom Vorjahresvierten machen und weiß, was auf ihn zu kommt. Die ESG stellt eine spielfreudige, quirlige Truppe mit viel Zug zum Tor und dem zweibesten Angriff der Liga. Tim Schanze mit 41 und Daniel Grothnes mit 30 Toren finden sich auf Platz 1 und 4 der Torschützenliste wieder. Auf die beiden muss der ETSV ein besonderes Augenmerk werfen. Die Gensunger haben bereits zwei Spiele mehr absolviert und stehen mit derzeit 6:4 Punkten auf Rang 6.

Bisher steigerte sich der ETSV von Spiel zu Spiel, dass soll am Wochenende natürlich fortgesetzt werden. Die Abwehr arbeitet immer besser zusammen und auch in der Offensive läuft es immer flüssiger. Fehlwürfe und technische Fehler hielten die Dietemänner zuletzt gering und das sollten sie auch am Wochenende tun, denn die schnellen Gensunger werden jede Chance zu einfachen Toren gerne nutzen.

Alin Smeu wird mit seinem Nasenbruch ausfallen, er wird noch in dieser Woche operiert. Ob die Dietemänner auf weitere Mitspieler verzichten müssen, wird sich erst am Samstag entscheiden. Trotzdem ist das Ziel klar: die nächsten Punkte sollen her!
Auf zahlreiche Unterstützung aus Eschwege würden sich die Jungs freuen!

Vorbericht: Benjamin Brill

 

Zurück



nach oben