Vorbericht Eschweger TSV - TSV Vellmar

Im zweiten Heimspiel binnen einer Woche erwarten die Dietemänner niemand geringeres als den TSV Vellmar. Tabellenführer, 640:420 Tore bei einer Niederlage, die es im Dezember gegen Körle/Guxhagen gab. Als Schütze ragt vor allem der 20-jährige Jakob König auf Linksaußen, aus der ansonsten sehr homogenen Mannschaft um Trainer Abraham Rochel Icardo, heraus. König wird die Mannschaft zur nächsten Saison Richtung Melsungen in die Bundesliga-Reserve verlassen.

Vellmar wird sein spielfreies Wochenende sicherlich genutzt haben um sich gut auf den Eschweger TSV vorzubereiten, konnte sich dieser doch im Hinspiel bis zur 40. Minute auf Augenhöhe präsentieren.

„Mit Vellmar erwartet uns natürlich der absolute Top-Favorit auf die Meisterschaft und natürlich auch auf den Sieg im Spiel am Samstag. Natürlich wollen wir an unsere zuletzt guten Leistungen anknüpfen und probieren sie solang wie möglich zu ärgern. Aber man darf nicht vergessen, dass sie zu Recht da oben stehen“, so der Eschweger Trainer Frank Ihl.

Hinweis: Die Feuerwehr- und Rettungszufahrten an der Sporthalle der Beruflichen Schulen sind unbedingt freizuhalten! Achten Sie bitte auf die Beschilderung! Aus Sicherheitsgründen werden widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge kostenpflichtig abgeschleppt!

Wir bitten um Beachtung und Verständnis!

Vorbericht: Pascal Gebhardt

#dietemannpower

nach oben